Lästige Härchen

Unerwünschte Härchen im Gesicht oder an anderen Körperbereichen? Hier bietet das internsiv gepulste Licht im Vergleich zu anderen Epilationsmethoden eine besonders effiziente Lösung. Die Lichtenergie wird von den Pigmenten im Haar angenommen und in die Wurzel geleitet. Dabei entsteht Wärmeenergie, welche die Haarwurzel dauerhaft zerstört. Jedes Haar, auch wenn es nur geringfügig pigmentiert ist, kann auf diese Weise entfernt werden. Es fällt aus, ohne dass dabei die umgebende Haut angegriffen wird.

Die gewünschte Reaktion kann jeweils bei denjenigen Haarwurzeln erzielt werden, die sich zum Zeitpunkt der Behandlung gerade in der Haarentwicklungsphase befinden. Wurzeln in der Ruhephase oder solche, die sich bereits in der fortgeschrittenen Haarentwicklungsphase befinden, bleiben unversehrt. Da sich dieser Wachstumszyklus jedoch ständig wiederholt, kann der betroffene Hautbereich bereits in wenigen Behandlungssitzungen vollständig enthaart werden. Der Erfolg hält langfristig, bisweilen sogar dauerhaft an.

Genießen Sie das Gefühl haarlos schöner Haut.
(Text zur Verfügung gestellt von Lumenis)